html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Bürgerzentrum für den nördlichen Schillerkiez
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Bürgerzentrum für den nördlichen Schillerkiez

Nachbarschaftstreff und interkultureller Austausch

Gruppenraum mit Blick auf die Straße, Foto Marieke Piepenburg

Im Dezember wird es soweit sein. Das Bürgerzentrum für den nördlichen Schillerkiez hat seine zukünftigen Räumlichkeiten gefunden. In der Mahlower Straße 27, direkt neben der Mahlower Klause, wird es seine Türen öffnen.

Das beigefügte Bild ist von einem der beiden Gruppenräume mit Blick auf die Straße (Aufnahme von der ersten Begehung im März 2013).


Trägerschaft und inhaltliche Ausrichtung

Träger des Bürgerzentrums wird das Nachbarschaftsheim Neukölln e.V. und Ansprechpartner zum Thema der inhaltlichen Ausrichtung dieses neuen Bürgerzentrums ist der Geschäftsführer Bernhard Heeb (Kontakt: b.heeb@nbh-neukoelln.de).

Die bisher festgelegten Schwerpunkte sind: Nachbarschaftstreff, interkultureller Austausch und die zentrale Ansiedlung von Projekten, wie z.B. die Mieterberatung. Für die inhaltliche Ausgestaltung des Bürgerzentrums führte die Koordinierungsstelle Bürger- und Familienzentrum zudem Gespräche mit dem QM-Team und dem Verein Kiez in Aktion e.V.

Am 17.10. wird das dritte Abstimmungstreffen zwischen der Koordinierungsstelle, dem NBH Neukölln e.V. und dem Verein Kiez in Aktion e.V. statt finden. Inhalt des Treffens ist die Zielsetzung, Zielgruppe, Namensfindung sowie Ideen zum Corporate Design.

Weiterhin sind Interessierte dazu aufgefordert sich mit Marieke Piepenburg (marieke.piepenburg@topos-planung.de) in Kontakt zu setzen, wenn Sie Ideen für den neuen Standort haben (sei es für konkrete Projekte, Namensfindung etc.).