Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Erlebnisraum Tempelhofer Feld – Schilleria *TalenteTausch

Der Sommer ist greifbar nah, wir haben das Glück, einen wunderbaren Ort der Begegnung und der Bewegung in unmittelbarer Nähe zu wissen: Mit dem Tempelhofer Feld entstand ein Treffpunkt nicht nur für Neuköllner_innen, vielmehr begegnen sich dort Menschen aus aller Welt, die verschiedene Altersgruppen, Talente und Erfahrungen mitbringen. Es gibt auf dem Tempelhofer Feld einen Pool an Potenzialen, an unterschiedlichen kreativen, musikalischen, sportlichen, handwerklichen Fähigkeiten. 

Projektinhalte und -ziele

Das Schilleria Mädchencafé nutzt das Tempelhofer Feld im Frühling und Sommer nahezu täglich für Sportprogramme und Selbstverteidigungstrainings, zum Picknicken, zum Lernen, etc.  Die Besucherinnen der Schilleria interessieren sich enorm für die Vielfalt an Aktivitäten, die auf dem Feld vorzufinden sind.  

Begleitet durch eine pädagogisch kompetente und den Mädchen vertraute Person nähern sich die Teilnehmerinnen (Besucherinnen der Schilleria im Alter von 7 – 21 Jahren) den Besucher_innen des Feldes an, lernen von ihnen diverse Sportarten kennen, entdecken so Potenziale und Talente an anderen und an sich selbst.
Die Teilnehmerinnen agieren als junge Forscherinnen: sie erstellen mittels Interviews und offenen Bewegungsspielen eine lebendige Tempelhofer Feld-Studie. „Wer besucht das Feld? Woher kommen diese Leute? Welche Sprachen sprechen sie? Wie / was können wir voneinander lernen?“

Es sollen etwa 15 Menschen auf dem Tempelhofer Feld dafür gewonnen werden, Mädchen und jungen Frauen zu zeigen, wie z.B. sich Drachen steuern lassen, Skateboard gefahren oder von einem Baum zum anderen balanciert wird, wie Samen gepflanzt und Früchte geerntet werden, eigene Ängste und Grenzen überwunden und wie dabei Erfolge zu erlebt werden.

Projektmittel: 2.000

Laufzeit: 5. 2013 - 10. 2013

Träger: MaDonna Mädchenkult.Ur e. V.

 

 

Projektdurchführung

Publikationen:

Flyer

Artikel

Sachbericht: