html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Familienzentrum Schillerkiez
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Kiezdokumentation

Yalla Yalla
Download

Aktuelle Termine

Freitag, 09. Dezember 2016 , 10:30 Uhr

Kiezfrühstück

Freitag, 09. Dezember 2016 , 12:00 Uhr

Das QM kommt in Deine Lieblingskneipe!

Samstag, 10. Dezember 2016 , 18:00 Uhr

Abend der Begegnung

Dienstag, 13. Dezember 2016 , 18:30 Uhr

regelmäßige Mieterberatung

Mittwoch, 14. Dezember 2016 , 15:00 Uhr

Weihnachtsbacken im Warthe-Mahl

Mittwoch, 14. Dezember 2016 , 15:00 Uhr

Weihnachtsmarkt

Mittwoch, 14. Dezember 2016 , 16:00 Uhr

Elterncafé in der Karlsgarten-Schule

Donnerstag, 15. Dezember 2016 , 09:30 Uhr

MieterInnenberatung

Donnerstag, 15. Dezember 2016 , 15:00 Uhr

Weihnachtsbacken im Warthe-Mahl

Donnerstag, 15. Dezember 2016 , 15:00 Uhr

Basteln in der Kinderwelt am Feld

Familienzentrum Schillerkiez

Familienzentrum Schillerkiez 2012-2014 und 2015-2017

Ausgangssituation

In 2011 gab das QM Schillerpromenade eine Machbarkeitsstudie in Auftrag, um a) die Notwendigkeit und bei deren Bestätigung b) Ansatzpunkte für die Einrichtung eines Bürger- und Familienzentrums im Schillerkiez zu finden. Im Ergebnis der Studie ergaben sich folgenden Schlussfolgerungen: 

Die Einrichtung eines zentralen Bürger- und für Familientreffs ist sinnvoll weil:

·         Ein Zentrum die sozialen Probleme im Quartier koordinierter und damit besser angehen kann.

·         Ein Zentrum eine Organisationsform für eine Verstetigung der – durch QM geschaffenen - Angebotsstrukturen sein kann.

·         Ein Zentrum dem gewachsenen Bedarf nach Information und Austausch besser gerecht werden kann.

Die Studie hat nachgewiesen, dass sowohl offene Treffpunkte als auch Angebote der Familienberatung im Schillerkiez zwar partiell vorhanden sind, zentrale Anlaufpunkte und auch ein gemeinsames organisatorisches Dach aber fehlen. Aufgrund der geografischen und strukturellen Gegebenheiten ist die Schaffung eines zentralen Ortes im Schillerkiez eher unrealistisch, umso wichtiger ist es, die vorhandene soziale Infra- und Angebotsstruktur qualitativ zu stärken und dort, wo es sinnvoll erscheint, noch enger zu vernetzen. Eine wichtige Rolle kommt dabei der im MODUL 1 bereits geschaffenen Koordinierungsstelle im südlichen Quartier zu. (QF3 – 2011 – Koordinierungsstelle Bürger-/ Familienzentrum mit angeschlossenem Nachbarschaftstreff im Warthe-Mahl)

Mit dieser Projektidee sollen nun die Angebotsstrukturen im nördlichen Teil des QM Gebiets Schillerpromenade ausgebaut und besser vernetzt werden. Als konkreter Ort ist hierbei das Elterncafe am ehemaligen Standort der Kurt-Löwenstein-Schule (KLO) ausgewiesen. Das QM Schillerpromenade hatte in 2009 am Standort Mittel in Höhe von rund 90.000€ aus der Sozialen Stadt eingesetzt, um die Kurt-Löwenstein-Schule beim Bau und der Einrichtung eines selbstorganisierten Elterncafes zu unterstützen. Das Elterncafe sollte das Bindeglied zwischen Quartier und Schule werden.

Ziel des Projektes

Entwicklung einer Nutzungskonzeption für den Standort Karlsgartenstraße zur Neugründung des Elterncafes am Standort Karlsgartenstraße 

 

  • Aktivierung und Angebotserweiterung des Elterncafes als niedrigschwellige Erstanlaufstelle für Eltern und Familien (u.a. offene Gesprächsrunden, Durchführung von Informations- und Elternabenden außerhalb von Schule)
  • Vernetzung der Kitas und Schulstandorte im Raum Karlgartenstra0esowie aktivierung von lokalen Vereinen

Die Ziele und Beschreibung des Projektes ab 2015 finden sie hier.

Kontakt:

Sprechzeiten: Montag und Dienstag 9-15 Uhr Mittwoch- Freitag 9-18 Uhr

Frau Mugrabi (Leitung)

Frau Kirilova (stellv. Leitung)

Tel.: 030 31567779 

Tel.: 0159 04158870

 E-mail: qm-projekt-karlsgartenstr[at]vielfaltev[.]de 

Web: www.familienzentrum-schillerkiez.de  

Angebote, Informationen, Flyer