html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Gewerbenetzwerk Schillerkiez
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Gewerbenetzwerk Schillerkiez

Ausgangssituation:

Im QM Schillerpromenade haben sich seit Öffnung des Tempelhofer Feldes eine Vielzahl neuer Gewerbe angesiedelt, v.a. bei Gastronomie viele Veränderungen. Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden ist wichtiges Mittel um auftretenden Interessenskonflikten zu begegnen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Seit 2015 gibt es eine Runde von Gewerbetreibenden die sich mehrmals im Jahr trifft und sich über aktuelle Entwicklungen im Kiez austauscht. Diese bisher durch das QM Team und durch ehrenamtliches Engagement getragene Runde benötigt jedoch professionelle Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Gewerbenetzwerkes im Kiez und für die Ausweitung der Runde auf bisher nicht erreichte Gewerbe.

Ziele:

- Fortführung der Aktivierung und Vernetzung lokaler Gewerbetreibender

- Unterstützung der Gewerbetreibenden beim Aufbau einer nachhaltigen, selbsttragenden Netzwerksstruktur- Schaffung einer zukunftsfähigen, gemeinschaftlich erarbeiteten Vernetzungsplattform für im Kiez ansässige Gewerbe (Auch Freiberufler) und Andere

- Konfliktmanagement Gewerbe / Anwohner*innen

Maßnahmen:

- Bestandserhebung Gewerbetreibende zu Projektbeginn, update nach 1 Jahr- Kontaktaufnahme zu den Gewerbetreibenden

- Organisation der Kommunikation und Vernetzung, jährlich mind. 4 Gewerberunden- Aufbau einer online- Plattform mit + für die Gewerbetreibenden

- Konfliktmanagement Gewerbe / Anwohner*innen anlassbezogen

Projektlaufzeit:

1-2017 bis 12-2018

Projektmittel:

27.000€

Träger:

Coopolis gmbH Planungsbüro für kooperative Stadtentwicklung

Ansprechpartner:

Nils Grube, Stefanie Raab kontakt@coopolis.de