html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Infobrief Januar 2015
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Seite in leichter Sprache

Sperrmüll?

Kiezdokumentation

Kizeköpfe

Download

Aktuelle Termine

Dienstag, 17. Dezember 2019  18:30 Uhr

Mieterberatung

Donnerstag, 19. Dezember 2019  09:30 Uhr

Mieterberatung

Dienstag, 24. Dezember 2019  18:30 Uhr

Mieterberatung

Donnerstag, 26. Dezember 2019  09:30 Uhr

Mieterberatung

Dienstag, 31. Dezember 2019  18:30 Uhr

Mieterberatung

Donnerstag, 02. Januar 2020  09:30 Uhr

Mieterberatung

Infobrief Januar 2015

Das QM-Team Schillerpromenade wünscht Ihnen ein frohes und erfolgreiches Jahr 2015!

Im Schillerkiez hat sich auch im letzten Jahr jede Menge getan: neue Läden neue Projekte, neue Möglichkeiten in Neukölln.

Wir haben 2014 als QM einige Schlüsselprojekte für die weitere Entwicklung des Kiezes auf den Weg bringen können. Dazu zählt die Einrichtung und Eröffnung des „Nachbarschaftstreffs im Schillerkiez“ in der Mahlower Straße, der als zentrale Einrichtung für bürgerschaftliches Engagement im Norden des Schillerkiezes fungiert und als Ankerpunkt langfristig auch das QM überdauern soll.

Auch die Anschlussfinanzierung für das Familienzentrum in der Karlsgartenstraße ist für den Schillerkiez von großer Bedeutung. Es konnten weitere Projektpartner gewonnen werden und so wird die Zusammenarbeit von Kitas, Grundschulen und Beratungsangeboten für Kinder und Eltern am Standort ausgebaut und die Netzwerkarbeit intensiviert. Auch die aktive Einbeziehung der Eltern in das Projekt wird künftig stärker im Vordergrund stehen.

Und schließlich ist die Einrichtung einer Koordinierungsstelle für den Bildungsverbund im Schillerkiez hervorzuheben. Für diese Stelle hat das QM zusammen mit der Karlsgarten- und der Karl-Weise-Grundschule in über einem Jahr Vorbereitungszeit eine Finanzierung für die kommenden 3 Jahre sicherstellen können. Die Verbesserung der Übergänge zwischen den Bildungseinrichtungen wird in unserem sich schnell wandelnden Kiez immer wichtiger. Hierauf liegt daher auch das Hauptaugenmerk des Bildungsverbundes.

Für 2015 stehen vor allem die Umgestaltung des ehemaligen St. Thomas Friedhofes sowie die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Milieuschutzes und der Mieten auf der Tagesordnung. Aber auch die Unterstützung der vielen kreativen Unternehmungen im Kiez wird uns als Thema weiterhin begleiten.   

Für diese und viele weitere kleine und große Projekte haben wir im vergangenen Jahr viel Unterstützung erhalten -  aus Politik und Verwaltung, aus der Wirtschaft und von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Quartiers. 

Dafür möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken. Wir hoffen, der Kiez begleitet Sie durch ein gutes und erfolgreiches Jahr 2015 und hält Ihr Interesse auch für die kommende Zeit mit spannenden Entwicklungen fest!