html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Neue Theaterbühne für die Karl-Weise-Grundschule
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Seite in einfacher Sprache

Sperrmüll?

Kiezdokumentation

Kizeköpfe

Download

Aktuelle Termine

Neue Theaterbühne für die Karl-Weise-Grundschule

Eine eigene Bühne für kleine Theater-Aufführungen, Tanzunterricht oder Musikvorführungen gehört für eine Grundschule sicherlich zu den unverzichtbaren Ausrüstungsgegenständen. An der Karl-Weise-Grundschule war diese Bühne in den vergangenen Monaten nicht mehr einsetzbar, da sie aus Gründen des Brandschutzes und wegen ihrer Größe nicht auf dem Schulgebäude oder der Turnhalle gelagert werden durfte. Die Folge war, dass die alte Bühne im Freien gelagert werden musste und durch die Witterung bereits stark beschädigt war. Aus Mitteln des Quartiersfonds 2 konnte die Schule im vergangenen Jahr Ersatz schaffen.

Die neue Bühne ist vor allem witterungsbeständig, erfüllt die neuesten Brandschutz- und TÜV-Vorschriften und lässt sich sogar auseinanderbauen und einfach lagern, falls sie mal nicht gebraucht wird.

Vor allem das Theaterprojekt der Schule profitiert von der Anschaffung.  Das Projekt ist Partner der Initiative "Tusch - Theater und Schule", in der Schüler von professionellen Bühnen Berlins theaterpädagogisch unterstützt werden. Partner der Karl-Weise-Grundschule ist der Friedrichstadtpalast Berlin.

Im Rahmen einer kleinen Feier am 5. Januar 2011 wurde die Bühne eingeweiht. Sie soll künftig auch im Rahmen von Kiezfesten oder anderen Veranstaltungen im Quartiersgebiet genutzt werden.

Projektdaten:

Projektleitung: Yamuar Osman, Mitglied der Gesamtelternvertretung der Karl-Weise-Grundschule

Förderzeitraum: 07.12.2010 bis 21.12.2010
Fördersumme: 5.191,00 Euro