html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: QR-Sitzung im September
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Kiezdokumentation

Waldzeitung 

Download

Aktuelle Termine

Samstag, 02. September 2017 , 10:00 Uhr

Weisestraßenfest

Dienstag, 05. September 2017 , 16:00 Uhr

Workshop: Projektevaluation - Planung, Durchführung, Auswertung

Dienstag, 12. September 2017 , 19:00 Uhr

Informationsveranstaltung Jeruslaemkirchhof

Donnerstag, 14. September 2017 , 18:30 Uhr

Quartiersrat Schillepromenade

Dienstag, 10. Oktober 2017 , 18:00 Uhr

Quartiersrat und Projektworkshop

QR-Sitzung im September

 

Zur Sitzung des Quartiersrates am 10.9. in der Kinderwelt am Feld stellte sich zuerst die neue Leitung Petra Walter vor.

Anschließend stellten Sven Seeger und Anne-Laure Gestering das auf dem Jerusalemskirchhof 5 angesiedelte Projekt "Die Gärtnerei" vor: Die Gärtnerei ist ein neues, auf 1 1/2 Jahre ausgelegt Projet mit und für Flüchtlinge, das eine Garten- und Bauwerkstatt und Deutschunterricht beeinhaltet. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, die Termine werden auch hier bekanntgegeben. Zur Zeit wird 25-30 TeilnehmerInnen ermöglicht, aus der erzwungenen Wartesituation etwas Konstruktives zu machen.

Auch die neu eingerichtete Notunterkunft für Geflüchtete in der Jahnsporthalle war Thema auf dem QR. In der IDskussion wurde deutlich, dass sich viel QR-Mitglieder bereits in der Hilfe für die neu Angekommenen engagieren. Die Koordination der ehrenamtlichen Hilfe läuft in den nächsten Tagen über das Nachbarschaftsheim an, die Versorgungslage ist jedoch vorerst gedeckt.

Außerdem wurde das geplante Program der "Woche des Besuchs" vorgestellt, die vom 5. bis 9. Oktober unter dem Motto "Ein Blick hinter die Türen" stattfinden wird. Das Format hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren verändert, es sollen nun drei Kiez-Spaziergänge zu verschiedenen Einrichtungen stattfinden: Am 7.10 zum Thema Frauen und Frauenrechte, es dürfen auch Männer teilnehmen, am 8.10. zum Thema Kinder und Jugendliche und am 9.10 zum Thema Familie.  Die teilweise langen Strecken wird am 7.10. das „Spielmobil“ abdecken, in dem Leute mitfahren können. Das Gefährt ist jedoch nicht barrierefrei zugänglich. Am Freitag abend wird es eine Abschlußveranstaltung mit Musik, Essen und Filmausschnitten von den Spaziergängen geben, die von der Medienwerkstatt Schillerwerkstatt angefertigt werden.