html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Reclaim the Street - Erobere deine Straße zurück
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Seite in einfacher Sprache

Sperrmüll?

Kiezdokumentation

Kizeköpfe

Download

Aktuelle Termine

Kiezfest 2020

Reclaim the Street - Das war das Fest im Schillerkiez 2020

 

Am 25. September 2020 fand wieder das nachbarschaftlich organisierte Kiezfest unter dem Motto "Erobere deine Straße zurück" statt. Verschiedene Kiezinitiativen und Projekte wie das Schillament, Interkular, die Prinzessinnengärten, die Schilleria, die Schillerwerkstatt und viele mehr hatten sich auch in diesem Jahr zusammen geschlossen und ein kunterbuntes Programm für Kinder, Familien und Erwachsene auf die Beine gestellt. Alles mit Abstand, alles im Freien!

Was wünscht ihr euch für den Kiez? Was fehlt euch? Was soll erhalten bleiben? An einem Stand war Kreativität gefragt und die Straße konnte nach Lust und Laune selbst gestaltet werden. Heraus kamen glitzernd bunte Versionen mit allerlei guten Vorschlägen und neuen Ideen.

Für gute Musik war den ganzen Tag gesorgt - am Herrfurthplatz gaben sich tolle Künstler und Künstlerinnen die Klinke in die Hand und sorgten für eine tolle Stimmung.

Storytelling konnte man erleben, üben und ausprobieren, im Outdoor-Wohnzimmer von Interkular. In einem Stuhlkreis fanden sich immer wieder neue Gruppen zusammen und dann wurde der Erzählfaden gesponnen. Übrigens wurden die entstehenden Geschichten parallel aufgezeichnet und standen dann als Audios direkt zum Anhören zur Verfügung - inklusive einem gemütlichen Sessel!

Nach anfänglichem Regen kam am Abend dann sogar noch die Sonne raus und bescherte eine wunderbare Abendstimmung.

So konnten die Besucher*innen gemütlich von Stand zu Stand schlendern und Initiativen wie die Stadtteilmütter oder Projekte wie den Prinzessinnengarten kennen lernen. Neben Infos und Beratung gab es auch Mitmach-Möglichkeiten wie Upcycling, Kleidertausch und Linoldruck.

Auch das Schillament war mit einem Stand vertreten. Es befindet sich in der Gründungsphase und ist das neue Beteiligungsgremium für den Schillerkiez. Mehr Infos gibt es auf der Webseite - alle Kiezbewohner*innen sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren, mitzugestalten und sich einzubringen!

Wen irgendwann der Hunger packte, der konnte sich ein leckeres, frisch gekochtes, indonesisches Abendessen gönnen und dabei dem Sari Sari Chor lauschen. Die Kinder hatten mit dem Zirkus Cabuwazi einen eigenen Tobe- und Spielbereich und konnten sich in Jonglieren und Akrobatik üben. Außerdem gab es Yoga, Traumfänger basteln, einen Schmuck-Workshop und jede Menge gute Begegnungen unter Nachbar*innen.