html_5 Quartiersmanagement Schiller-Kiez: Schillermarkt-Kulturenfest: Fotos
Logo Städtebauförderung durch Bund, Land und Gemeinden Logo Bundesregierung
Logo Europäischer Fonds für regionale Entwicklung Logo Stadt Berlin
Logo Soziale StadtLogo Bezirk Neukölln
Logo Europäische Union

Kiezdokumentation

Kiezgeschichten

Download

Aktuelle Termine

Dienstag, 23. Januar 2018 , 18:30 Uhr

Mieterberatung

Mittwoch, 24. Januar 2018 , 12:15 Uhr

Mittagstisch im Nachbarschaftstreff Schillerkiez

Donnerstag, 25. Januar 2018 , 09:30 Uhr

Mieterberatung

Donnerstag, 25. Januar 2018 , 12:15 Uhr

Mittagstisch im Nachbarschaftstreff Schillerkiez

Sonntag, 28. Januar 2018 , 11:00 Uhr

Kiezbrunch im Nachbarschaftstreff

Montag, 29. Januar 2018 , 10:00 Uhr

Omas Küche im Nachbarschaftstreff

Dienstag, 30. Januar 2018 , 18:30 Uhr

Mieterberatung

Mittwoch, 31. Januar 2018 , 12:15 Uhr

Mittagstisch im Nachbarschaftstreff Schillerkiez

Donnerstag, 01. Februar 2018 , 09:30 Uhr

Mieterberatung

Donnerstag, 01. Februar 2018 , 12:15 Uhr

Mittagstisch im Nachbarschaftstreff Schillerkiez

Schillermarkt-Kulturenfest: Fotos

Viel Platz zum Flanieren
Auch Kunstgewerbetreibende aus dem Kiez waren da
Der Stand der Stadteilmütter
Bildungsverbund und Nachbarschaftstreff zusammen
Der Quartiersrat mit zwei Ständen:
Einladung zum Malen und Zeichnen
und zum Rätselraten rund um den Kiez
Das umfangreiche Programm
Die Straße wird verschönert
Die Fahrradreparateure
Schöner Schiller
Franziska Giffey mit Dorothee Feitsma, der Initiatorin von Ofilia und einer der Sängerinnen
Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey mit der engagierten Gründerin des Marktes, Beate Hauke
viele Einladungen zum Selbermachen: Bilderrahmen
oder Wimpel
Flohmarkt, Kinderspiele und Jurten
Politische Initiativen
mit musikalischer Untermalung

Der Schillermarkt am Herrfurthplatz wird 7: Anlass genug für ein "Fest der Kulturen". Bei strahlendem Wetter stellten mit dem Fest rund um die Genezarethkirche gut 100 HändlerInnen, AnwohnerInnen, KünstlerInnen und verschiedene Initiativen ihre Initiativen und Produkte vor. Ergänzend zu den bekannten leckeren und schönen Marktangeboten gab es Design, Schallplatten, Kunsthandwerk, Trödel, Geschichten aus dem Kiez, Mitmachaktionen, Musik und Tanz, Reden und Diskussionen. Mit dabei waren auch verschiedene AnwohnerInneninitiativen wie die Bürgerstiftung Neukölln, das Nachbarschaftsheim Neukölln und natürlich der Quartiersrat, die ihre Arbeit vorstellten.

Kleiner Rückblick in die Geschichte:

2009 wurde der Herrfurthplatz als Marktplatz erfolgreich wiederbelebt. Der Schillermarkt war als „Markt der Vielfalt“ Preisträger des Wettbewerbs MittendrIn Berlin und wurde von ProSchillerkiez e.V. in Kooperation mit der Genezareth Kirchengemeinde, dem Mädchencafé Schilleria, dem Schillerpalais und der Marktverwaltung Rainer Perske initiiert. Nachdem sich ein Jahr lang monatlich zwei Kulturen auf dem Markt vorgestellt hatten, wurde der samstägliche Wochenmarkt fortgeführt. Seitdem hat er sich als Einkaufsstätte und Ort der Begegnung erfolgreich etabliert.

Und ein Blick in die Zukunft: In diesem Jahr wird die Marktfläche erweitert und das Angebot vergrößert. Am Donnerstag wird es einen zweiten Markttag geben! Nach wie vor sollen sich auf dem Schillermarkt regelmäßig Initiativen und Organisationen aus dem Kiez vorstellen. Auch unterhaltsame und überraschende Kunst-Aktionen bereichern den Markt immer wieder.

Der "Markt mit dem Kiez für den Kiez" sei ein "erfolgreiches Konzept" zeigt sich Marktleiter Rainer Perske zufrieden: Da die Veranstaltung "authentisch" sei und "auf Augenhöhe" stattfände, würden echte Begegnungspunkte geschaffen.